Unklare Rauchentwicklung

Heute in den frühen Morgenstunden, wurde die Ortswehr Bad Pyrmont zu einem vermeintlichen Brand in einem Wohnhaus gerufen. Ein Taxi-Fahrer hat im vorbeifahren eine Rauchwolke wahrgenommen und daraufhin die Feuerwehr verständigt. Nach Eintreffen der ersten Kräfte konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden. Der Bewohner der betroffen Wohnung hatte, aus welchen Gründen auch immer, einen Pulverlöscher auf dem Balkon abgeblasen und somit für einen Einsatz gesorgt. Ein Eingreifen seitens der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Einsatzbeginn: 06:33 Uhr
Einsatzort: Severinstraße
Einsatzleiter: Klaus Vogt-stelv. Stadtbrandmeister-
Einsatzende: 07:30 Uhr

Eingesetzte Fahrzeuge:
Löschgruppenfahrzeug LF16/12
Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF20/20
Drehleiter DLK23/12

Polizei

DRK Rettungsdienst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.