Rauchentwicklung im Mehrfamilienhaus

Vermutlich infolge eines technischen Defektes, ist in einer Küche in einem Mehrfamilienhaus ein Schadensfeuer ausgebrochen. Aufmerksame Nachbarn stellten eine Rauchentwicklung in der Küche fest und verständigten über Notruf die Feuerwehr. Der Mieter hielt sich zu diesem Zeitpunkt nicht in der Wohnung auf. Der Vorgehende Trupp, musste die Tür zur Wohnung daher erst aufbrechen und konnte dann unter Vornahme der Kübelspritze das Feuer rasch löschen.
Anschließend wurde die durch Qualm und Hitze in Mitleidenschaft gezogene Wohnung noch quer gelüftet und Rauchfrei gemacht.
Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 6000€

Einsatzbeginn: 20:35 Uhr
Einsatzort: Helenstraße
Einsatzleiter: Hermann Bente
Einsatzende: 21:40

Eingesetzte Fahrzeuge:
Löschgruppenfahrzeug LF16/12
Einsatzleitwagen ELW
Drehleiter DLK23/12

DRK Rettungsdienst

Polizei

Größere Kartenansicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.