Bildungsstätte droht zu überfluten

Am heutigen Sonntagmorgen um 10:05 Uhr wurden wir mit dem Stichwort TH Alarm Wasser im Keller zu einer Klinik in die Parkstrasse alarmiert.Erneut hatte sich Wasser nach Starkregen aus der Kanalisation zurückgestaut und  drohte in die im Keller liegende Küche zu laufen.  Die Kräfte des HLF 20/20 pumpten das Wasser ab. Die Einsatzkräfte konnten danach den Standort wieder anfahren.

Der Ortsbrandmeister ließ zusammen mit dem Stadtbrandmeister über die Leitstelle den Bürgermeister und einen städtischen Vertreter zur Einsatzstelle beordern. Weil es handelte sich um die städtische Kanalisation die verstopft war. ( ist )

Die Stadt Bad Pyrmont kümmert sich somit um die verstopften Kanäle .

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.