Wahrscheinliche Brandstiftung

Während des Halbjahresabschlusses am Freitagabend sind wir um 20.51 Uhr mit dem Stichwort Feuer Schuppen , brennt Holzstapel in die Bahnhofstraße alarmiert worden.

Da sich viele Kameraden auf der Wache befanden wurde umgehend der Löschzug besetzt und die Einsatzstelle angefahren.

Nach Ankunft und kurzer Erkundung der Lage stellte sich heraus das auf einem Hinterhof aus ungeklärter Ursache ein Brennholzstapel der mit Folien abgedeckt war Feuer Gefangen hatte.

Ein Anwohner war bereits mit einem Feuerlöscher da und hat erste Löschversuche vorgenommen. Die Besatzung des LF 16/12 löschte das Holz mit Hilfe einer Kübelspritze ab. Kontrolliert wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera um sicher zu gehen das auch alle Glutnester und glimmenden Holzstücke erloschen waren.

Danach wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wir verließen die Einsatzstelle. Zurück auf der Wache wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt , und wir konnten unseren Grillabend ungestört fortsetzen.

Im Einsatz: ELW 1, LF 16/12 , DLK 23/12 , HLF 20/20 , STELV STBM Herrmann , FUSTW Polizei Bad Pyrmont,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.