Wasser im Keller

Heute Mittag um 11:50 Uhr wurden wir mit dem Alarmstichwort TH EINSATZ WASSER IM KELLER alarmiert.

Nach Erkundung durch unseren Ortsbrandmeister und des Zugführers, wurde festgestellt, dass der Keller eines Einfamilienhauses ca. 30 cm unter Wasser stand. Umgehend wurde eine Tauchpumpe in Stellung gebracht, um das Wasser aus dem Kellerbereich zu pumpen. Ein Kamerad rüstete sich mit einer Wathose aus, damit die Ursache für den hohen Wasserpegel gefunden werden konnte. Schnell wurde ein die Ursache gefunden und das Wasser zum stehen gebracht.

Als der Wasserstand zu niedrig war für unsere Pumpen, nahmen wir unsere Gerätschaften zurück und machten die Fahrzeuge wieder einsatzbereit und kehrten zum Standort zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.