Alarm im Krankenhaus

Samstagnacht um 23.54 Uhr ist die Schwerpunktwehr zu einer ausgelösten BMA in das Bathildiskrankenhaus alarmiert  worden.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung machten sich mehrere Fahrzeuge auf den Weg zum Objekt.

Die Schnelle Erkundung durch den Angrifstrupp und dem Gruppenführer des LF 16/12 ergab,das im 5 Obergeschoss in einem Patientenzimmer ein optischer Rauchmelder ausgelöst hatte.

Ein Brand konnte in dem Zimmer nicht festgestellt werden,jedoch wurde ein leichter Zigarettengeruch wahrgenommen so das angenommen wurde das ein Patient im Zimmer wahrscheinlich geraucht hat.

Unsere Kräfte brauchten nicht weiter tätig werden und stellten die Anlage wieder zurück.Danach fuhren wir den Standort wieder an.

Im Einsatz: ELW 1,LF 16/12,DLK 23/12,HLF 20/20,RTW – DRK

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.