Lehrgang „Motorkettensägen“

Vorhänger, Fällheber, Vollmeißelkette oder Fallkerb sind ab sofort für die 16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Pyrmont, die in der verangenen Woche an einem Lehrgang „Motorkettensägen“ teilgenommen haben, keine Fremdwörter mehr.

Unter der Leitung des Ausbilder Phil Kreibaum, von der Ortsfeuerwehr Kirchohsen,  der über die nötige Ausbilderqualifikation verfügt, waren die Kameraden aus Bad Pyrmont, Holzhausen, Hagen, Thal, Baarsen, Kleinenberg und Großenberg am 15. November zum Lehrgang angetreten.

An zwei Abenden wurde theoretisches Wissen über Technik, Unfallverhütung, Sägetechnik usw. vermittelt, bevor es am abschließenden Samstag zur praktischen Prüfung in den Stadtforst ging.

Mit Unterstützung von Mike Hühnerbein,ebenfalls aktives Mitglied der Ortsfeuerwehr Kirchosen und hauptberuflich im Bereich „Problemfällungen und Seiltechnik“ tätigt, wurde hier das Arbeiten mit der Kettensäge praktisch umgesetzt.

Und nachdem jeder einzelne Teilnehmer das Beherrschen der Säge durch Zertrennen der teilweise übereinander und unter Spannung liegenden Holzstämmen bewiesen hatte, konnte Phil Kreibaum Stadtausbildungsleiter Klaus Vogt, der diesen Lehrgang organisiert hatte, vermelden: „Alle bestanden!“

Der Ausbildungsstand der Feuerwehr Bad Pyrmont konnte somit, in Hinblick auf künftige Einsätze, bei denen es gilt, mit der Motorkettensäge zu arbeiten, deutlich verbessert werden.

 

Bad Pyrmont, 20.11.2011

HBM Klaus Vogt / Stadtausbildungsleiter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.