Feuer Garage / Nachalarm Gefahrgut – Austritt

 

Gestern um 17.09 Uhr wurden wir zu einem Garagenbrand auf das ehemalige Baustoffgelände der Firma Ringe alarmiert.

Vor Ort war aus einer größeren Halle schon eine Rauchentwicklung zu erkennen und es wurden mehrere Personen vermisst.

Als der Angriffstrupp zur Menschenrettung und der Wassertrupp zur Brandbekämpfung ins Gebäude unter schwerem Atemschutz vorgingen entdeckten die Trupps einen PKW in der Halle mit einer Gefahrgut – Warntafel.

Die vermissten Personen die zu dem Zeitpunkt gesichtet worden waren, wurden gerettet und dann wurde sofort das Gebäude verlassen, weil ab dem Moment entwickelte sich der Einsatz zu einem Gefahrgutunfall.

Nach Rücksprache mit den Führungskräften wurde daraufhin der dafür vorgesehende Nachalarm ausgelöst.

Der Einsatz was sich als eine Alarmübung herausstellte wurde sehr erfolgreich mit den anderen Kräften abgearbeitet.

Alarmierte Kräfte: FF Bad Pyrmont, Thal, Löwensen, Holzhausen , Messwagen Hagen und Börry, Team ELW , ABC Zug , Verpflegungszug, KBM Wöbbecke, SEG Bad Pyrmont, RTW Marienau, sowie sämtliche Führungskräfte der Feuerwehren und des Roten Kreuzes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.